Genealoger

Family History and Genealogy Services

Listed as one of the "50 Top Sites for Genealogy Research" by Internet Genealogy, Aug/Sept 2012

Pomeranian Genealogy

Stadtkreis Schneidemühl

Kreis History

  • Schneidemühl in German means "Sawmill." Today it is known as Pila, or "Saw" in Polish
  • The Küddow River flows through the city and a large forest surrounds the city.
  • The city started as a Slavic fishing village.
  • City rights were received in 1380 by Polish King Sigismund I.
  • It was a privately owned town of the Opaliski family and it was a center for the wood industry and a paper factory.
  • Fire burned most of the town in 1626.
  • The town was rebuilt with brick and stone instead of wood.
  • It also suffered in wars between Poland and Sweden.
  • Prussia annexed the area in 1772.
  • The City burned again in 1834.
  • By the end of World War I, the city was predominately German and was not included in the Polish corridor.
  • Part of Provinz Westpreußen prior to 1922.
  • In 1922, it was the capital of Grenzmark Posen-Westpreußen.
  • In 1938, it became part of Pomerania and a third Pomeranian district capital along with Stettin and Köslin.
  • The city was captured by the Soviets on 17 February 1945, after two weeks of heavy fighting. About 75% of the city was destroyed, with about 90% of the city center destroyed.

Resources

Personenstandsbücher im Standesamt I in Berlin (Civil Registry Offices)
Schneidemühl-Stadtkreis
  • Adreßbuch der Stadt Schneidemühl. Auf Grund amt. Materials herausgegeben. Schneidemühl: Schneidemühler Zeitung, 1896. 4,073 records.

  • Flatow-L - Kreise Flatow, Zempelburg, Schneidemühl.

  • Der Gesellige (Hrsg.) Adreßbuch der Stadt Schneidemühl. Auf Grund amtlichen Materials. [Auf dem Titel: Adreßbuch der Stadt Schneidemühl mit den Orten der Umgebung.] Schneidemühl: Der Gesellige, 1930. Gemeinden der Umgebung von Schneidemühl. 1,452 records.

  • Der Gesellige (Hrsg.) Adreßbuch der Stadt Schneidemühl mit den Orten der Umgebung. 1938. Auf Grund amtlichen Materials herausgegeben. Schneidemühl, 1938.  Stadt Schneidemühl und Dörfer der Umgebung. 20072 records.

  • Grenzzereißung Gleisunterbrechung bei Wierzebaum Kreis Schwerin a/W. ; Reg. Bez. Schneidemühl. 1928. (Map)

  • Kreis Deutsch-Krone und Stadtkreis Schneidemühl. [Berlin]: Institut für Angewandte Geodäsie, 1963. (Map)

  • Kreis Deutsch-Krone und Stadtkreis Schneidemühl: [Mit Messtischblatt-Begrenzungen u. Messtischblatt-Nummern.] [In 2 Farben]. [Berlin]: Institut f. Angewandte Geodäsie, [Aussenstelle Berlin], 1963.
     
  • Kreis Deutsch Krone und Stadtkreis Schneidemühl 1: 100 000. Frankfurt a.M.: (Institut für Angewandte Geodäsie), 1963.
     
  • Semrau, August. Denkschrift: Zur hochgeneigten Berücksichtigung der Herren Deputirten der Preußischen National-Versammlung: Bemerkungen über die zweckmässigste Richtung der grossen östlichen Eisenbahn von Berlin nach Königsberg: Wie aus der, dem Vereinigten Landtage im vorigen Jahre von dem Finanzministerio vorgelegten. Berlin: Sittenfeld, 1848.

  • Semrau, August. Denkschrift: Zur hochgeneigten Berücksichtigung der Herren Deputirten der Preußischen National-Versammlung: Bemerkungen über die zweckmässigste Richtung der grossen östlichen Eisenbahn von Berlin nach Königsberg: Wie aus der, dem Vereinigten Landtage im vorigen Jahre von dem Finanzministerio vorgelegten. Berlin: Sittenfeld, 1848. <http://edocs.ub.uni-frankfurt.de/volltexte/2006/6503>.
     
  • Staatsarchiv Posen, Außenstelle Schneidemühl (Pila). Information on Schneidemühl in the Posen state archive. (In German)
     
  • Stadt Schneidemühl
     
  • Stadtkreis Schneidemühl

  • Stadtkreis Schneidemühl: Gebietsstand von 1939. (Michael Rademacher). Statistics and communities.

Research Contacts

Heimatkreisausschuß (HKA) Vorsitzender (Chair)
Johannes Schreiber
Kantstr. 21
32791 Lage, Germany
Tel: 05232-71329
www.schneidemuehl.net
 
Heimatkreisbearbeiter (HKB) (Manager or Secretary)
Eleonore Bukow
Richard-Wagner-Str. 6
23556 Lübeck, Germany
Tel: 0451-476009
Pommerscher Greif Ansprechpartner (Contact)